Die Wahrheit hinter der Bettelmafia


Am 7.3. schrieb ich dem BR-Fernsehdirektor Dr. Scolik, dass die Galileo-Recherche von München ausging. Wurde doch der Tatort "Klingelingeling" und das einseitige und hetzerische BR-Interview  mit dem Polizeihauptkommissar Röske vom BR gesendet bzw. ins Netz gestellt. "Das was man von einem öffentlich-rechtlichen Sender wie den BR erwartet hätte, und bis heute nicht erfolgte, ging von einem Team eines Privatsenders aus". Im Film wird aufgeklärt, dass es nicht diskriminierte Roma-Familien aus dem Ghetto in Rimavska Sobotoa, Slowakei, sind, die alkohl- und drogenabhängige Obdachlose ausbeuten - siehe www.galileo.tv/video/die-wahrheit-hinter-der-bettelmafia.